MR-geführte fokussierte Ultraschalltechnologie

2
April

MR-geführter fokussierter Ultraschall (MRgFUS) ist eine neue Technik, die jetzt zur Verfügung steht. Dabei werden Schallwellen durch den Schädel fokussiert, um eine spezifische Stelle tief im Gehirn zu erreichen, ohne dass Einschnitte oder Bohrungen in den Schädel erforderlich sind. Daher ist die Behandlung weit weniger invasiv als die konventionelle Chirurgie.

MR-geführter fokussierter Ultraschall (MRgFUS) ist eine Therapieplattform, die zwei bewährte Technologien kombiniert – hochintensiver fokussierter Ultraschall wird durch Magnetresonanztomographie geführt.

Der hochintensive fokussierte Ultraschall (FUS) generiert im Fokuspunkt Wärme und erzeugt eine winzige Läsion im Zielbereich des Gehirns.

Das MRT-System visualisiert dabei als „Auge“ der Behandlung die Anatomie des Patienten und ermöglicht es dem Arzt, den behandelten Bereich mit hoher Präzision zu identifizieren und gezielt anzusteuern sowie die Temperatur während der Therapie zu überwachen.

Upcoming Events